Zum Inhalt springen

Vita

Werner Herd, Jahrgang 1973;

2003 Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker;

eigene Praxis seit 2005;

Prüfungsbeisitzer bei Heilpraktikerprüfungen;

Referent für Notfall in der Praxis bei der Union Deutscher Heilpraktiker in Hessen;

Referent an Heilpraktikerschulen;

Dozent im Rettungsdienst;

Dozent in der Erwachsenenbildung;

seit 1993 tätig im Rettungsdienst der DRK Rettungswache Schlüchtern mit 1996 Staatsexamen zum Rettungsassistent und 2015 Staatsexamen zum Notfallsanitäter;

Ausbildung zum Physiklaborant.

Umfangreiche Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Homöopathie, Ausleitungstherapien, Ohrakupunktur, Blutegeltherapie, Irisdiagnose, Dorn-Wirbelsäulentherapie, Infusionstherapien, Mesotherapie, Aku-Taping.

Durch meine Tätigkeit im Rettungsdienst ist mir die Schulmedizin mit all ihren Notfallsituationen und ihrer Wichtigkeit vertraut.
Durch meine langjährige Erfahrung im schulmedizinischen Bereich weiß ich, dass jedoch gerade bei chronischen Krankheiten der klassischen Medizin Grenzen gesetzt sind. Häufig werden Symptome nur unterdrückt und Messwerte behandelt statt den Mensch in seiner Gesamtheit zu sehen. Ich  unterstütze Körper und Geist auf sanfte Weise in seinen Selbstheilungskräften. So können Fehlregulationen beseitigt und letztendlich eine echte Heilung erzielt werden.

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Werner Herd